Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Nach 3 langen Tagen und 2 kurzen Nächten sind alle wieder gesund in Castrop-Rauxel angekommen!
26 Judoka und der komplette Trainer-Stamm der Kindergruppen machten sich am Freitag, den 15.07., auf nach Wuppertal zur Jugendherberge.

Nachdem wir um ca. 16 Uhr angekommen waren, wurden natürlich zuerst die Zimmer bezogen. Dann ging es ans Erkunden der Jugendherberge, der Fußballplatz wurde in Beschlag genommen und bei schönem Sonnenschein spielten und tobten die Kids auf dem Gelände der Herberge und dem Spielplatz. Als es um ca. 23:15 Uhr endlich dunkel wurde, starteten die meisten Kinder zu einer Nachtwanderung, auf der einige Jungs kurzfristig abhanden gekommen sind ;-). Da es bei unseren Wochenendfreizeiten keine Sperrstunde gibt, kehrte erst gegen 1:30 Uhr Ruhe auf den Zimmern ein - was nicht heißt, dass dann auch alle geschlafen haben.

Um 7 Uhr wurden die Nachtschwärmer wieder aus den Betten geworfen und nach dem Frühstück ging es mit dem Bus ins Schwimmbad "Bergische Sonne". 4 Stunden lang tobten, schwammen und spielten wir in den verschiedenen Becken, die wir fast für uns allein hatten. Die ein oder anderen Judoka mussten dabei eine nicht unerhebliche Menge Wasser schlucken....
Zurück in der Jugendherberge verbrachten wir die Zeit mit Fußball spielen, Fingerfarben-Spielen und der allseits beliebten Wasserbomben-Schlacht, nach der die meisten Kinder und Betreuer komplett durchnässt waren.
Nach dem abendlichen Grillen konnten die Kinder ein paar Runden Bingo spielen, bevor die Party-Zeit eingeläutet wurde. Für einige der jüngeren Kids war dann "schon" kurz vor Mitternacht Feierabend - da war die Müdigkeit doch stärker. Die größeren Judoka allerdings machten in der Nacht und am frühen Morgen erneut Bekanntschaft mit dem Element Wasser - nach dem Motto "Wer lange aufbleiben kann, kann auch früh aufstehen".

Am Sonntag mussten wir bis 9 Uhr die Zimmer räumen, was teilweise doch recht aufwändig war, da sich einige Zimmer in dieser kurzen Zeit in ein wahres Chaos verwandelt hatten. Nach dem Frühstück sind wir dann zu einer Geländerallye aufgebrochen und haben die "Barmer Anlagen" noch etwas erkundet. Die Zeit bis zum Mittagessen wurde dann noch mit Fußball, Tischtennis und Spielchen (bei denen Wasser und Rasierschaum beteiligt waren) verbracht. Um 15 Uhr ging es wieder zurück nach Castrop.

Wir hoffen, dass das Wochenende allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat! Über Rückmeldungen - positiv und negativ - freuen wir uns!
Wer die Fotos der Wochenendfreizeit gerne auf CD hätte, kann sich bei Nina melden. Auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Die ersten Bilder sind in der Gallery (Es ist niemand wissentlich zu Schaden gekommen ;-) ).

 

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.