Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Landesliga  

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

2014-06-15

Vom 13. bis 15.6. sind wir mit 31 Judoka ins Feriendorf Hinsbeck nach Nettetal gefahren.

 

Als erstes wurden natürlich die Hütten bezogen, die sich über zwei Ebenen erstreckten. Oben gab es Platz für bis zu 10 Kinder und unten hatte jedes Haus seinen eigenen Aufenthaltsraum samt sanitärer Anlagen. Anders als in einer normalen Jugendherberge bot sich dadurch noch besser die ,die ganze Nacht "durchzumachen".

 

Schon nach wenigen Minuten fing dann die erste Wasserschlacht an, so dass nach einer Stunde alle Kinder komplett nass und glücklich waren. Kurzes Trockenlegen zum Abendessen und danach wurde die zweite Garnitur Wäsche durchnässt.

 

Nach einem reichhaltigen Frühstück startete der Samstag für einen Teil der Gruppe mit einem "Team-Parcour", angeleitet durch einen Mitarbeiter des Feriendorfes. Dabei hieß es in der Gruppe als Team Aufgaben zu lösen, was sich als recht kniffelige Angelegenheit herausstellte.

Währenddessen tummelten sich die anderen Judoka auf der großzügigen Anlage des Dorfes und auf dem nahegelegenen Spielplatz.

 

Nach dem Mittagessen gab es für die zweite Gruppe ebenfalls eine angeleitete Aktion. "Kistenklettern" stand auf dem Programm. Mutig erklommen selbst unsere jüngsten Kids die Kisten und auch Gerd und Lars zeigten sich als wahre Kletterkünstler.

Nachmittags durften wir dann endlich das Hallenbad, das zum Feriendorf gehört, nutzen, was allen sehr viel Spaß machte. Dort mussten wir feststellen, dass selbst 20 Kinder gemeinsam nicht in der Lage sind, den Anselm zu döppen...

Schwimmen macht hungrig, daher wurde abends der Grill angeschmissen und alle Kinder konnten sich mit Würstchen, Fleisch und Salat für die zweite lange Nacht stärken.

 

Als es endlich dunkel war, machte sich der Großteil der Gruppe auf zu einer Nachtwanderung, auf der wir auch noch auf einen Aufsichtsturm geklettert sind. Gegen Mitternacht fanden wir - nach einem ungewollten Umweg - zurück zu unseren Hütten.

 

Am Sonntag fiel den meisten Kids das Aufstehen etwas schwer. Dennoch mussten alle ihre Taschen packen und die Häuser aufräumen, bevor wir uns noch in vier Gruppen zu einer Stadtralley aufmachten.

Die letzte Stunde nach dem Mittagessen genossen wir noch die warme Sonne und auch kurz vor der Abfahrt schafften es einige Judoka noch einmal nass zu werden.

 

Wir hoffen, dass ihr ein schönes Wochenende hattet und auch nächstes Jahr wieder mit dabei seid!

 

Fotos sind in der Gallery!

 
 
   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   

Landesliga

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.