Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Beim internationalen Schuttersveld-Turnier in Enschede, Niederlande zeigten unsere Judoka viel Ehrgeiz und tolle Kämpfe.
Natalie Gabisch (U12, -32kg) machte einen souveränen Durchmarsch in ihrem Wettkampfpool. Nach einem Sieg durch Wazari (halber Punkt) für ein Hüftrad, holte sie sich den Poolsieg mit zwei äußerst sehenswerten Ippon-Siegen für O-Goshi (Hüftwurf). Im anschließenden Halbfinale bezwang Natalie ihre Konkurrentin nach Ende der Kampfzeit durch eine sehr gute taktische Leistung mit einer mittleren Wertung. Den Endkampf musste Natalie dann zwar abgeben, konnte sich aber über den Pokal für den tollen 2. Platz freuen.
Ebenfalls Silber erkämpfte sich Vanessa Steppuhn (U15, -57kg). Sie startete mit einem Sieg durch Haltegriff, musste dann aber eine Niederlage gegen die spätere Erstplatzierte hinnehmen. Anschließend brachte sie ihre Gegnerin durch eine Hüfttechnik in die Bodenlage und beendete die Begegnung mit einem Haltegriff. Ein weiterer Sieg im Boden bescherte ihr den silbernen Pokal.
Lara von Kölln konnte in der gleichen Gewichtsklasse zwei Partien durch Haltegriffe für sich entscheiden und belegte einen guten 4. Platz.
Isabelle Wachsmann (U12, -36kg) sicherte sich den Poolsieg innerhalb von 15 Sekunden. In 3, 5 und 7 Sekunden besiegte sie ihre Gegnerinnen jeweils mit Ippon für Hüftrad links. Nach einer anschließenden Niederlage schied Isabelle aufgrund des niederländischen Wettkampfsystems leider aus und beendete das Turnier mit Platz 5. Allerdings erhielt sie für ihre hervorragende Ippon-Serie den Technikerpokal ihrer Altersklasse.
Philip Müller (U15, -38kg) wurde mit zwei souveränen Vorrundensiegen durch Tani-otoshi (Talfallzug) und Ude-garami (Beugehebel) zwar Poolzweiter, schied aber nach einer unverständlichen niederländischen Kampfrichter-Entscheidung zu unrecht vorzeitig aus.
Annika Hof zum Berge (U15, -36kg), Charline Gerwert (U15, -36kg, 1 Sieg), Leonie Hof zum Berge (U12, -36kg, verletzt ausgeschieden), Hendrik Kolbrink (U15, -34kg, 1 Sieg), Pascal Gabisch (U15, -38kg, 1 Sieg) und Sebastian Thiehoff (U15, -60kg) zeigten äußerst engagierte und kämpferisch hochwertige Partien, schieden aber aufgrund meist sehr fraglicher und unverständlicher Kampfrichterentscheidungen vorzeitig aus.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.