Beim landesoffenen Senioren-Cup in Bochum zeigte Marco Tempel in der Klasse Ü40 -81kg eine sehr gute kämpferische Leistung. Leider konnte er keine Begegnung für sich entscheiden, was aber nicht sein Leistungsniveau widerspiegelt.
Marco startete gegen den späteren Erstplatzierten und bot ihm als Einziger fast 4 Minuten lang Paroli. Im Stand war die Partie sehr ausgeglichen, aber kurz vor Schluss geriet Marco in einen Würger. Anschließend lieferte er sich mit seinem Gegner einen spannenden Kampf. Nach 4 Minuten hatte keiner der beiden Athleten eine Wertung, so dass es in die Verlängerung (Golden Score) ging. Auch hier blieb die Partie offen, allerdings lag Marco mit einem Shido zurück und setzte kurz vor Schluss noch mal alles auf eine Karte. Leider wurde sein offensiver Angriff gekontert. In den folgenden beiden Kämpfen schien Marco "von der Rolle" zu sein und konnte leider nicht an seine starke Leistung anknüpfen.
Nina Koch belegte in der Klasse Ü30 +70kg den 1. Platz. Sie startete mit einem schnellen Ippon-Sieg durch Yoko-sumi-gaeshi (Mitfalltechnik). Anschließend nahm sie ihre Konkurrentin nach ihrer starken Bodentechnik in einen Haltegriff. Die letzte Gegnerin trat gegen Nina leider nicht mehr an.

   

   
   
   
Copyright © 2019 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.