Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Beim 2. Kampftag der Kreisliga U11 belegten unsere jüngsten Kämpfer als Kampfgemeinschaft mit dem Castroper TV mit 42 Punkten den 2. Platz in der Tageswertung hinter der SUA Witten (58 P.) und vor der KG Judoka Wattenscheid/TV Durchholz (36P.).
Gegen den Tabellenführer SUA Witten verloren unsere Judoka mit 5:8 Punkten. Die fünf Ippon-Siege erzielten Michelle Gresch (-24kg, kampflos), Bjarne Tempel (-24kg, Haltegriff), Nina Steube (-30kg, Außensichel), Morten Niggemeier (-33kg, Haltegriff) und Frederic Stodt (-33kg, Haltegriff). Janina Vogtmann (-39kg) erkämpfte ein Unentschieden. Lisa Barnewitz, Noah Mährmann, Julius Schwarz, Justus Ullrich und Jonas Neuhaus unterlagen trotz guter Kämpfe. Zwei Gewichtsklassen konnten von uns nicht besetzt werden.
Mit 8:6 Punkten gewannen dann aber unsere Kämpfer in der zweiten Partie gegen die Gastgeber der KG Judoka Wattenscheid/TV Durchholz. Mit vorzeitigen Siegen gingen Bjarne (kampflos), Nina (Haltegriff), Melvin Klaver (-33kg, Außensichel), Morten (Haltegriff), Frederic (-36kg, Haltegriff) und Janina (Haltegriff) von der Matte. Paul-Luca Schütte (-27kg) erzielte zwei Yuko-Wertungen für Hüftwurf, die zum Sieg reichten. David Resnik (-30kg) gewann mit einem Yuko- und Koka-Vorsprung. Trotz engagierter Kämpfe unterlagen Lisa und Lena Barnewitz sowie Lennart Funke (-36kg) und Jonas.
Bei dem Spiel "Kampf um das Knäuel", bei dem vor allem Reaktion und Schnelligkeit gefragt sind, konnten unsere Judoka den 2. Platz belegen. Beim abschließenden Staffelspiel gingen sie leider knapp als Letzter durchs Ziel.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.