Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Beim 19. internationalen Judoturnier in Almelo, Niederlande erkämpfte sich Nina nach 5 Siegen und einer knappen Niederlage am Ostersamstag den 2. Platz in der Gewichtsklasse -70kg.
Vorwiegend niederländische, belgische und deutsche Judoka traten bei diesem Turnier an. In der Vorrunde erzielte Nina drei vorzeitige Siege. Dabei warf sie gleich in der ersten Partie Ippon mit Sumi-otoshi. Anschließend konnte sie ihre Gegnerinnen jeweils mit ihrer starken Bodentechnik in einen Haltegriff bringen.
Im Halbfinale erzielte Nina eine kleine Wertung durch eine kleine Innensichel (Ko-uchi-gari), ging dann direkt in den Bodenkampf über und siegte erneut mit einem Haltegriff. Den Endkampf bestritt Nina etwas unkonzentriert und musste gleich zu Beginn zwei Strafen hinnehmen. Auch ihre Chance im Boden konnte sie nicht energisch genug nutzen, so dass Nina durch den Rückstand von zwei mittleren Wertungen nach Ablauf der Kampfzeit unterlag. Durch das niederländische Wettkampfsystem musste Nina nun noch einmal auf die Matte, um gegen den Gewinner der Trostrunde noch einmal um Platz 2 und 3 anzutreten. Hier trat sie aber wieder ehrgeiziger auf und beförderte ihre Konkurrentin mit O-goshi (Hüftwurf) auf die Matte.
Jennifer (-57kg) fiel gleich in ihrem ersten Kampf sehr hart auf den Kopf und konnte dadurch bedingt ihre Begegnungen nicht gewinnen.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.