Nina Koch erkämpfte sich bei den offenen Deutschen Meisterschaften Ü30 in der Klasse F1 (30 - 34 Jahre), -78kg den 1. Platz.
4 Kämpfe musste Nina im System "Jeder gegen jeden" bestreiten, die sie alle für sich entscheiden konnte. Nach ihrem ersten Sieg durch Haltegriff, nachdem sie ihre Konkurrentin mit ihrer starken Umdrehtechnik in die Rückenlage brachte, musste Nina über die volle Kampfzeit gehen. Sie lag zwischenzeitlich mit Yuko (mittlere Wertung) zurück, konnte aber den Kampf noch drehen und mit einem Yuko und zwei Koka (kleine Wertung) gewinnen. In der folgenden Begegnung erzielte Nina mit einem Gegendreher Wazari (große Wertung) und beendete die Partie mit einem anschließenden Haltegriff. Den letzten Kampf entschied Nina schnell für sich, nachdem sie ihre Gegnerin  mit Koshi-guruma (Hüftrad) in die Bodenlage brachte und dort erneut einen Haltegriff ansetzen konnte.
Marco Tempel (M3 (40 - 44 Jahre), -81kg) konnte sich gut in Szene setzen und seinen Kampf trotz Rückstand offen gestalten. Leider geriet er kurz vor Kampfende in einen Würgegriff und verlor. Da sein Gegner nicht den Einzug ins Halbfinale schaffte, schied Marco leider vorzeitig aus.

   

   
   
   
Copyright © 2019 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.