Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Bei den 10. World Masters Championships der Veteranen über 30 Jahre erkämpfte sich Nina Koch den 1. Platz in der Gruppe F1 (30 - 34 Jahre) -78kg.
Dieses Jahr wurden die Veteranen-Meisterschaften in Brüssel, Belgien ausgetragen. Nina gewann ihre 3 Kämpfe alle vorzeitig und erreichte damit die Goldmedaille. Dabei demonstrierte sie einmal mehr, dass ihre Stärke momentan der Bodenkampf ist. Gegen ihre erste Konkurrentin aus Brasilien blieb die Partie im Stand offen. Nach einem Wurfansatz ging Nina aber schnell in den Bodenkampf über und erarbeitete sich einen Armhebel. Als dieser nicht den gewünschten Erfolg brachte, wechselte Nina zu einem Haltegriff und gewann. Anschließend warf Nina ihre Gegnerin aus Kroatien mit einer Außensichel und übernahm erneut mit einem Haltegriff. Die finale Partie gegen Daniela Vorderwisch aus Bochum beendete Nina wie schon zwei Wochen zuvor bei den Deutschen Meisterschaften Ü30 mit ihrer favorisierten Bodentechnik. Mit einem Sankaku-Dreher erarbeitete sie sich den Haltegriff.
Dennoch musste Nina eine Niederlage hinnehmen. Außer Konkurrenz kämpfte sie noch gegen eine Judoka der Altersklasse F2. Leider unterlag Nina in der Verlängerung (Golden Score) der Bundesliga-Kämpferin Ilka Gißelmann nach einem unkonzentrierten Wurfansatz.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.