Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Landesliga  

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Mit zwei Siegen und einer knappen Niederlage konnten sich die Männer der Judoka Rauxel beim 5. und letzten Kampftag der Bezirksliga Arnsberg den 5. Platz in der Abschlusstabelle sichern.
Auf heimischer Matte standen sie zuerst dem Team Kentai Bochum gegenüber, das sie souverän mit 5:2 Punkten besiegten. Dabei startete Pascal Steppuhn (-73kg) nach einer hart umkämpften Partie mit einer Niederlage. Anselm Spiekermann (-90kg) konnte aber mit Ippon für einen kraftvollen Koshi-guruma (Hüftrad) direkt wieder ausgleichen. Pascal Gabisch (-60kg) ging kampflos als Sieger von der Matte und Gerd Vogler (+100kg) holte seinen Gegner mit einer Kontertechnik (Yoko-gake) von den Beinen. Mit Ippon für Uchi-mata (Schenkelinnenwurf) erkämpfte Marcel Drubba (-100kg) den vorzeitigen Sieg. Nachdem Jesus Moron (-60kg) seine Begegnung durch eine höchst fragwürdige Kampfrichterentscheidung abgeben musste, erhöhte Tilo Spiekermann (-81kg) mit Ippon für O-uchi-gari (Innensichel) auf 5:2.
Enorme Spannung kam in der Partie gegen den Lüner SV auf. Pascal St. (-73kg) gewann seinen Kampf mit Ippon für Uchi-mata, anschließend unterlag Marcel (-90kg) nach einer Kontertechnik. Erneut in Führung gingen die Rauxeler nach dem kampflosen Sieg von Pascal G. (-60kg).  2:2 stand es aber nachdem Sascha Rarkowski (+100kg) die folgende Begegnung abgab. Nach einem erneuten tollen Ippon-Sieg von Anselm (-100kg), der seinen Gegner mit einem Beinfasser auf die Matte beförderte, konnte Jesus (-66kg) leider nicht gewinnen - 3:3. In der letzten und entscheidenden Partie geriet Marco Tempel (-81kg) rasch in Rückstand und fand nicht so recht in den Kampf, bis er mit einem blitzschnellen und unerwarteten Soto-maki-komi-Ansatz (Mitfalltechnik) seinen Gegner auf den Rücken beförderte. Entstand 4:3.
Gegen den Tabellen-Zweiten, PSV Bochum II, lagen unsere Männer nach den Niederlagen von Pascal St. (-73kg) und Marco (-90kg) schnell zurück. Pascal G. (-60kg) punktete wieder kampflos, aber leider konnte Gerd (+100kg) seinen Kampf nicht gewinnen. Seinen dritten Ippon-Sieg erkämpfte sich dann Anselm (-100kg), der mit Tani-otoshi (Talfallzug) gewann. In gewohnt guter Form präsentierte sich auch wieder Jesus (-66kg), der seinen Konkurrenten mit einem Laatsabtaucher auf die Matte schickte. Nun stand es vor dem letzten Kampf erneut 3:3, aber leider konnte Tilo (-81kg) den Sieg nicht nach Hause holen - 3:4.
In der mit 13 Mannschaften besetzten Bezirksliga Arnsberg belegen die Rauxeler Judoka in der Abschlusstabelle den 5. Platz. Damit haben sie sich einen Aufstiegsplatz in die Landesliga erkämpft. Ob das Team um Trainer Heinz-Jürgen Koch nächstes Jahr diese Herausforderung annimmt, steht noch nicht fest.

Abschlusstabelle

1.

TuS Iserlohn

12

667 : 153

68 : 16

24 : 0

2.

PSV Bochum II

12

475 : 326

49 : 34

20 : 4

3.

JV Siegerland II

12

537 : 300

54 : 29

16 : 8

4.

Soester Turnverein

12

427 : 344

47 : 37

16 : 8

5.

Judoka Rauxel

  12

408 : 409

42 : 42

 14 : 10

6.

1. JJJC Hattingen

12

424 : 378

44 : 40

 12 : 12

7.

Lüner SV

12

345 : 459

35 : 47

 10 : 14

8.

TV Wickede

12

367 : 440

38 : 45

  9 : 15

9.

VFL Gevelsberg

12

332 : 478

34 : 52

  9 : 15

10.

DSC Wanne-Eickel II

12

335 : 468

35 : 49

  8 : 16

11.

Kentai Bochum

12

312 : 490

31 : 50

  8 : 16

12.

BSV Dortmund II

12

330 : 459

36 : 48

  6 : 18

13.

JC Holzwickede

12

295 : 525

30 : 54

  4 : 20


   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   

Landesliga

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.