Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Beim Kreiseinzelturnier der U11 in Herne konnten unsere Judoka 4 Gold- und 5 Bronzemedaillen gewinnen.
Frederic Stodt erkämpfte sich in der Gruppe -28,6kg den 1. Platz. Er startete mit einem Sieg durch einen Koka-Vorsprung (kleine Wertung). Anschließend nutzte Frederic geschickt den Angriff seines Gegners aus und warf ihn mit O-Goshi (Hüftwurf) auf den Rücken. Seinen Vereinskameraden Hendrik Will besiegte Frederic nach nur wenigen Sekunden mit Ippon für Seoi-otoshi (kleiner Schulterwurf).
Bishal Helwig sicherte sich in der Klasse -47,6kg in nur 6 Sekunden die Goldmedaille. Jeweils 3 Sekunden benötigte Bishal nur, um seine beiden Gegner mit O-goshi auf die Matte zu legen.
Marvin Wöhlke nahm in der Gruppe -31,7kg ebenfalls ganz oben auf dem Siegerpodest Platz. Durch seinen energischen Übergang vom Stand in den Boden erarbeitete er sich im ersten Kampf einen Haltegriff und gewann. Per Kampfrichterentscheid sicherte sich Marvin den nächsten Sieg und ein kraftvoller O-goshi machte den 1. Platz perfekt.
Souverän holte sich auch Ronja Fritsch -37,6kg die Goldmedaille. Sie demonstrierte ihr Judo-Können indem sie zwei Kämpfe jeweils mit einem schulmäßigen Hüftwurf gewann - u.a. gegen Vereinskameradin Jennifer Helmig. Mit zwei Wazari-Wertungen für O-soto-gari (Außensichel) siegte Ronja in ihrer dritten Partie.
Hendrik Will verlor seinen ersten Kampf -28,6kg nur äußerst knapp mit 1:2 Kampfrichterstimmen. Auch in seinen folgenden Begegnungen kämpfte Hendrik sehr engagiert und belegte Platz 3.
Niklas Koschmieder (-27,1kg) steigerte sich von Kampf zu Kampf und holte Bronze. Nach einer Ippon-Niederlage unterlag er nur ganz knapp mit einer kleinen Wertung. In der letzten Partie siegte Niklas dann mit Ippon für eine Außensichel.
Laura Strempel (-33,5kg) und Jennifer Helmig (-37,6kg) verbesserten ihre Wettkampfleistung enorm und traten sehr engagiert ihren Konkurrentinnen entgegen. Jennifer konnte einen Sieg durch einen Haltegriff für sich verbuchen. Beide belegten den 3. Platz in ihrer Gruppe.
Tom Lucksted (-38,7kg) musste am längsten auf den Beginn seiner Gruppe warten, trat seinen Gegnern aber sehr motiviert entgegen. Er erkämpfte sich mit einem Ippon-Sieg durch eine Außensichel den 3. Platz.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.