Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

2012-03-24Trotz großem Einsatz und enorm viel Kampfgeist konnten unsere jüngsten Judoka leider auch beim 3. Kampftag des Sparda-Bank-West-Cups U11 in Witten nicht viele Punkte einfahren.
Mit 2 Punkten durch den 3. Platz beim Staffellauf lagen sie hinter der KG TV Gerthe/Durchholz (26 Punkte) und der SUA Witten (50 Punkte).

Der Castroper TV kam mit nur einem Jungen zum Kampftag und auch auf Rauxeler Seite gab es einige Ausfälle zu beklagen, leider kamen auch ein paar Kämpfer ohne abzusagen nicht. Dadurch blieben zu viele Gewichtsklassen unbesetzt und die Gegner heimsten viele kampflose Punkte ein.

Die erste Partie gegen die KG TV Gerthe/Durchholz ging mit 4:10 Punkten verloren.
Jana Koch (-36kg) schlug sich gegen ihre ältere Gegnerin wacker, unterlag aber kurz vor Kampfende. Sören Reschke (-34kg) machte kurzen Prozess und siegte mit Ippon für O-soto-gari (Außensichel) nach wenigen Sekunden. Lukas Hegener (-40kg) gewann kampflos, ebenso wie Felix Hansch (-29kg). -37kg konnte Mathis Reschke alle Angriffe seines Gegners geschickt abwehren und erzielte wenige Sekunden vor Ablauf der Kampfzeit noch eine Yuko-Wertung, die ihm den Sieg brachte. Eva-Lotta Schwarz (-33kg) konnte ein hart umkämpftes Unentschieden erreichen. Franziska Will (-40kg) brachte ihre Gegnerin einige Male stark aus dem Gleichgewicht und kämpfte 2 Minuten toll mit, lag dann aber leider mit einer kleinen Wertung hinten. Marcel Neels (-25kg) und Julius Tack (-27kg) kämpften ebenfalls sehr engagiert, konnten dieses Mal aber leider nicht gewinnen. Die Klassen -26kg, +40kg, -30kg und -28kg weiblich, sowie +40kg und -31kg männlich gingen kampflos an das andere Team.

Mit 4:11 mussten sich unsere Judoka auch dem Ausrichter SUA Witten beugen.
Erneut musste Jana Koch (-36kg) gegen eine wesentlich ältere Gegnerin antreten und unterlag. Dafür konnte Sören Reschke (-34kg) ein weiteres Mal auftrumpfen, ging sehr energisch in den Kampf und siegte wieder mit Ippon für eine Außensichel. Lukas Hegener (-40kg) punktete kampflos, wie auch Franziska Will (-40kg). Mathis Reschke (-37kg) zeigte viele gute Ansätze und konnte sich über ein Unentschieden freuen. Nachdem Eva-Lotta Schwarz (-33kg) trotz großer Gegenwehr unterlag, gewann Felix Hansch (-29kg) souverän. Er erzielte eine Wazari-Wertung für einen Hüftwurf und beendete seinen Kampf dann mit einem Haltegriff. Marcel Neels (-25kg) und Julius Tack (-27kg) unterlagen. Die 7 nicht besetzten Gewichtsklassen gingen kampflos an die Mannschaft aus Witten.

Tristan Böhnke (-37kg) und Jan Ahlers (-34kg) konnten bei Freundschaftskämpfen ihr Können beweisen.

Beim Staffellauf wurde es wieder sehr knapp und unsere Kinder gingen als 3. durch´s Ziel.

Trotz der beiden Niederlagen war die Stimmung in unserem Team super. Es wurde gemeinsam gespielt, angefeuert und zusammen in der Pause Waffeln gegessen.

Der 4. und letzte Kampftag findet am 12.05. in der Turnhalle der Waldschule in Castrop-Rauxel statt.

Fotos sind in der Gallery!

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.