Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

Weiterhin ungeschlagen sind die Rauxeler Männer in der Bezirksliga auch nach dem 3. Kampftag!2012-09-22

In Lendringsen holten sie mit 7:0 gegen BSV Dortmund II und 4:3 gegen TuS Lendringesen wieder 4 Punkte.

7:0 - besser ging´s nicht in der ersten Partie gegen BSV Dortmund II.
7 mal Ippon und das in nur wenigen Minuten.
Marco Tempel (-81kg) ließ sich für seinen Sieg noch am längsten Zeit. Nach knapp 3 Minuten zwang er seinen Gegner mit einem Haltegriff zur Aufgabe.
Nach nur 7 Sekunden war Lars Kallähn (-60kg) fertig. Er konterte den ersten Ansatz seines Konkurrenten mit Ura-nage (Rückwurf).
Dennis Klaebe (+100kg) siegte heute mal nicht mit seiner Spezialtechnik Uchi-mata, sondern ließ seinem Gegenüber im Haltegriff keine Chance.
Mit Ippon für Harai-goshi (Hüftfeger) gewann Marcel Drubba in der Klasse -100kg.
Eine Wazari-Wertung erhielt Anselm Spiekermann (-90kg) für seinen Hüftfeger und beendete den Kampf dann mit einem Haltegriff.
Philip Schlag konnte -73kg auch wieder punkten. Er erzielte souverän Ippon mit Uchi-mata (Schenkelinnenwurf).
Den 7. Punkt sicherte Pascal Gabisch (-66kg). Nach wenigen Sekunden beendete er seine Begegnung mit Sumi-otoshi (Eckenkippe).

Spannender wurde es gegen die Gastgeber TuS Lendringsen, die mit 4:3 besiegt wurden.
Nach hart umkämpften 5 Minuten unterlag Marco Tempel (-81kg) knapp.
Dafür glich Lars Kallähn (-60kg) sofort wieder aus. Mit seinem ersten Harai-goshi-Ansatz erzielte er Ippon.
Dennis Klaebe (+100kg) dominierte durch seinen starken Griff und beförderte seinen Gegner mit viel Kraft und einer Eckenkippe voll auf den Rücken.
Nach den eher unnötigen Niederlagen von Marcel Drubba (-100kg) und Anselm Spiekermann (-90kg) stand es 2:3 gegen unser Team, aber Philip Schlag (-73kg) glich gekonnt zum 3:3 aus. Mit Wazari für Uchi-mata ging er in Führung. Ein weiterer Uchi-mata-Ansatz wurde von seinem Gegner abgeblockt, was Philip für eine Kombination mit Sumi-gaeshi (Mitfalltechnik) nutzte, die mit Wazari belohnt wurde.
Nun bestritt Pascal Gabisch (-66kg) den entscheidenen Kampf. Mit großer Motivation und Siegeswillen ging er in den Kampf und siegte ganz souverän mit Ippon für Harai-goshi.

Zum Team gehörten heute noch Thorben Sauer, Markus Bornemann, Gerd Vogler, Ricardo Drath, Heinrich Wetterkamp und Pascal Steppuhn.

Am 28.10. treffen die Rauxeler in Selm auf das Team DSC Wanne-Eickel II.

Fotos sind in der Gallery!

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.