Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Landesliga  

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

2014-02-08

Beim 2. Kampftag der Kreisliga U12 konnten unsere jüngsten Kämpfer auf heimischer Matte 2 deutliche Siege einfahren.

 

Gegen SuS Volmarstein siegten unsere Kinder mit 12:4, gegen den BSC Linden endete die Partie mit 11:4 für uns.

 

Nachdem der BSC Linden mit 8:6 gegen SuS Volmarstein gewonnen hatte, gingen wir gegen Volmarstein auf die Matte.

 

Jenna Hida (-25kg) eröffnete die Begegnung mit einem Sieg durch Haltegriff. Nach der Niederlage von Nils Wesener (-31kg) punktete Franziska Will (+44kg) kampflos. Die Klasse -40kg männlich konnte als einzige von uns nicht besetzt werden. Nun folgte Sieg auf Sieg. Lejla Ceric (-30kg) gewann schnell mit einem Hüftschwung, Marcel Neels (-34kg) erzielte Ippon mit einem Haltegriff und Melina Kindl (-36kg) siegte kampflos. Mit einem schnellen Ippon für eine Außensichel holte Yannick Waschhof (-28kg) den nächsten Punkt. Nachdem Hanna Koch (-44kg)

kampflos blieb, brachte Kjell Lammert (-43kg) seinen Gegner mit einer Schleudertechnik in den Boden und setzte einen Haltegriff an. Trotz guter Ansätze unterlag Elisabeth Welz (-27kg) , ihr Bruder Justus (-26kg) punktete dafür souverän mit Außensichel und einem anschließenden Haltegriff. Jana Koch (-40kg), die an diesem Tag ihren 10. Geburtstag feierte, erzielte schon nach wenigen Sekunden Ippon mit einer Außensichel. Jeweils mit Außensturz gewannen Leon Gabriel (+43kg) und Alina Pegert (-33kg) ihre Begegnungen vorzeitig. Nik Ruthmann (-37kg)

kämpfte mit viel Einsatz, konnte dieses Mal aber nicht gewinnen.

Endstand 12:4

 

11:4 lautete das Ergebnis gegen den BSC Linden.

Erneut die Weichen auf Sieg stellte Jenna (-25kg). Sie war wieder mit einem Haltegriff erfolgreich. Nils (-31kg) kämpfte engagiert, unterlag aber knapp. Spannend wurde es in der Partie von Marcel (-34kg). Beide Judoka zeigten viele Wurfansätze, nach Ablauf der Zeit lag Marcel aber mit 3 Yuko-Wertungen vorne. Ebenfalls ihren zweiten Tagessieg sicherten sich Yannick (-28kg) und Jana (-44kg). Yannick legte seinen Gegner nach 5 Sekunden mit einem kleinen Schulterwurf auf den Rücken. Jana trat ihrer schwereren Gegnerin konzentriert gegenüber und warf

mit einer Außensichel Ippon. Kjell (-43kg) erkämpfte gegen seinen Konkurrenten ein Unentschieden. 2 Yukos, 1 Wazari und letztendlich den entscheidenen Ippon sammelte Justus (-26kg) für seinen Sieg. Erneut erfolgreich war auch Leon (+43kg), der seinen Gegner mit einem Haltegriff bezwang. Elisabeth (-27kg) und Nik (-37kg) unterlagen knapp. Kampflose Punkte sicherten Tasnim Hida (+44kg), Ida Hof zum Berge (-30kg), Alina Pegert (-36kg), Melina Kindl (-40kg) und Lejla Ceric (-33kg).

 

Hervorzuheben sind auch noch die Judoka, die bei Freundschaftskämpfen antraten, um Kampferfahrungen zu sammeln.

Till Pleger (-26kg) zeigte hier zweimal eine große Steigerung und konnte eine Partie mit Wazari für einen Hüftwurf gewinnen. Den zweiten Kampf verlor er sehr knapp mit einem kleinen Rückstand. Eren Dogmus (-28kg) unterlag in seiner ersten Begegnung, konnte sich dann aber ordentlich steigern und gewann danach mit Ippon für einen Haltegriff. Alan Stephan (-26kg) und Felix Wehner (-26kg) überzeugten ebenfalls mit starken Kämpfen, konnten aber dieses Mal noch nicht siegen.

 

Den Staffellauf beendete unser Team mit dem 2. Platz und wurde mit 44 Punkten Tagessieger.

 

Der 3. Kampftag findet am 08.03. erneut in der Turnhalle an der Ahornstraße statt.

 

Fotos sind in der Gallery!

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   

Landesliga

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.