Acht Auswahlmannschaften kämpften um den Ruhr-Games-Titel. Bjarne Tempel startete für den Kreis Bochum-Ennepe. Nach Siegen gegen den Kreis Recklinghausen und dem Kreis Rhein-Ruhr musste Bjarne sich mit seinen Mannschaftskollegen dem Kreis Niederrhein Süd geschlagen geben. Hier brannte Bjarne auf seine Revanche-Chance gegen Radtke (1. JC Mönchengladbach), seinem Finalgegner aus dem Einzelwettbewerb. Leider konnte er diese Möglichkeit nicht nutzen, da er bereits in der ersten Aktion unglücklich in einen Würger geriet und verlor. Durch die 4:9-Niederlage der Mannschaft war der Einzug ins Halbfinale verwehrt.

   

   
   
   
Copyright © 2019 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.