Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich  

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

Landesliga  

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   
   

2016 01 25 KEM in BochumAm Samstag, den 23.01., fanden in Bochum die Kreiseinzelmeisterschaften U15 statt.
Mit 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen erkämpften sich unsere Athleten vier Qualifikationsplätze zur Bezirksmeisterschaft am 06.02. in Kamen.
Den Anfang machten am Morgen die Jungs.
Nach 3jähriger Wettkampfpause ging Felix Hansch in der Gewichtsklasse -40kg an den Start. Im Hinblick auf die anstehende Mannschaftssaison zog es ihn wieder auf die Wettkampffläche und das sehr erfolgreich. Nach 3 Ippon-Siegen hatte sich Felix den 2. Platz erkämpft und war damit Vize-Kreismeister.
Mit einer Wazari-Wertung für Ko-uchi-maki-komi setzte er die Zeichen auf Sieg und rundete in seinem ersten Kampf mit einem Hüftwurf zum Ippon auf. Auch in der anschließenden Partie war Felix mit der Mitfalltechnik erfolgreich, setzte dann im Boden nach und gewann mit Haltegriff. Das Halbfinale entschied der Rauxeler Kämpfer nach einer knappen Minute mit Ippon für Hüftwurf für sich. Sehr spannend gestalteten die Athleten dann den Endkampf. Nach ausgeglichenen 3 Minuten Kampfzeit unterlag Felix denkbar knapp mit einer kleinen Wertung Rückstand.
Aufgrund einer Schulfahrt kann er leider nicht bei den Bezirksmeisterschaften an den Start gehen.

-60kg stellte sich Sören Reschke der Konkurrenz und beendete diese Meisterschaft mit Platz 5.
Nachdem beide Kämpfer in der ersten Begegnung nach Ablauf der Zeit jeweils eine Yuko-Wertung auf dem Konto hatten, ging es in die Verlängerung. Hier heißt es, die erste Wertung gewinnt - egal, wie lange es dauert. Nach etwa 30 Sekunden brachte Sören einen Tani-otoshi (Talfallzug) durch und konnte als Gewinner von der Matte gehen. In den folgenden beiden Kämpfen konnte er leider nicht punkten, wobei Sören nie chancenlos war und auf den nächsten Turnieren sicherlich auch als Sieger von der Matte gehen kann.

Am Vormittag waren dann die Mädchen an der Reihe.2016 01 25 KEM in Bochum U15 wDie 2004 geborenen Judoka Ida Hof zum Berge, Jana Koch und Franziska Will mischten heute zum ersten Mal in der Altersklasse U15 mit - und das mit großem Kampfgeist und erfolgreich.
Jana als Vize-Kreismeisterin und Franziska und Ida als Bronzemedaillengewinnerinnen kämpfen im Februar um den Bezirksmeistertitel.

Jana startete in der Gewichtsklasse -57kg etwas verhalten. Nach einiger Zeit konnte sie dann aber einen Hüftwurf durchbringen und eine Yuko-Wertung erzielen. Nachdem sich ihre Gegnerin in die Bauchlage flüchtete, setzte Jana ihre starke Umdrehtechnik an, erarbeitete sich damit einen Haltegriff und siegte. Wachgerüttelt ging sie in den nächsten Kampf und gab sofort die Richtung vor. Mit ihrer starken Linkstechnik warf sie Wazari und machte auch hier mit Haltegriff den Sack zu. In der finalen Partie stand Jana einer 2 Jahre älteren, erfahrenen Athletin gegenüber, der sie bei einem U14 Turnier Ende des letzten Jahres noch nichts entgegenzusetzten hatte.Das sah dieses mal ganz anders aus. Jana ging aggressiv in den Kampf, setzte die Tipps von Trainer und Papa Heinz-Jürgen Koch gut um und kämpfte lange auf Augenhöhe gegen ihre Konkurrentin. Leider geriet sie dann noch in einen Haltegriff, konnte aber sehr stolz auf ihren 2. Platz sein.

Franziska war nicht nur die jüngste, sondern auch mit Abstand die leichteste Kämpferin in der Klass über 63kg. Mit gewohnt großem Kämpferherz und Einsatz trat sie ihren Konkurrentinnen gegenüber und bezwang dabei eine um gut 20kg schwerere Judoka. Franziska setzte energisch zum Hüftschwung an, den ihre Gegnerin abzublocken versuchte. Diese Reaktion nutzte Franziska 2 x für sich aus und kombinierte mit Innensichel. Damit erkämpfte sie sich den 3. Platz.

Ebenfalls die Bronzemedaille erreichte Ida in der Klasse -36kg.
Ida überzeugt beim Training wie bei Turnieren immer mit 100% Einsatz und so gab sie auch an diesem Tag wieder alles. In Idas Kämpfen folgte Wurfansatz auf Wurfansatz und auch konditionell wurde sie gefordert, ging eine Partie doch bis ins "Golden Score" und die junge Athletin, die bis dahin in der U12 nur eine Kampfzeit von 2 Minuten hatte, stand fast 5 Minuten auf der Matte.

   

Ippon Girls-Lehrgang mit Szaundra Diedrich

08.12.2018 - 9:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   

   
   

Landesliga

24.11.2018 - 15:30 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen
   
   
Copyright © 2018 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.