2019 05 18 Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft U16 in Bottrop Judoka Rauxel 000Bei der Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U16 erkämpften sich unsere Mädchen als Kampfgemeinschaft mit Kentai Bochum den 3. Platz und damit die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 01.06. in Potsdam.

Dass sich die Bildung einer Kampfgemeinschaft mit Kentai Bochum mehr als gelohnt hat, zeigte sich heute bei den Mannschaftskämpfen in Bottrop. Dort kämpften die Qualifizierten der Bezirksligen aus NRW um die drei Tickets zur Deutschen Meisterschaft.
Zum Auftakt trafen unsere Judoka auf den TSV Bayer 04 Leverkusen (Bezirk Köln) und gewannen diese Begegnung deutlich mit 4:1. Zwei Siegpunkte steuerten die Rauxeler Merle Bergins (-42kg) und Jana Koch (+60kg) dazu bei. Mit einer Hebeltechnik zwang Merle ihre Gegnerin zur Aufgabe. Jana erzielte mit einer Kontertechnik Wazari und beendete ihren Kampf dann mit einem Haltegriff.
Gegen den späteren Westdeutschen Meister JC 66 Bottrop (Bezirk Münster) kassierte unser Team trotz starker Kämpfe ein 0:5. Dabei ging Franziska Will +60kg auf die Matte, unterlag aber leider nach einer guten Partie. 
Im folgenden Mannschaftskampf standen unsere Mädchen der KG 1. Godesberger JC/PSV Bonn gegenüber, die sie mit 3:2 besiegten. In der höheren Klasse -47kg konnte Merle mit einem Haltegriff punkten. +60kg verlor Franziska im Golden Score.
Im Kampf um den 3. Platz gegen den TV Brühl (Bezirk Köln) stand es vor der letzten Begegnung 2:2, so dass der Kampf in der Klasse +60kg die Entscheidung bringen sollte. Jana und ihre Konkurrentin lieferten sich einen harten Kampf, den Jana nach einer starken Leistung im Bodenkampf mit Haltegriff gewann.

Maria Eurich und Alina Pegert unterstützten ihr Team vom Mattenrand aus.

Am 01.06.2019 gehen die Rauxeler Mädchen nun als KG mit Kentai Bochum bei den Deutschen Mannschaftmeisterschaften U16 in Potsdam auf die Matte

2019 05 11 Internationales Turnier U16 in Erfurt Judoka Rauxel 001Beim Internationalen Turnier der Altersklasse U16 in Erfurt erkämpfte sich Franziska Will in der Gruppe über 70kg mit vier Siegen den 2. Platz
Nach drei gewonnenen Kämpfen belegte Jana Koch im Limit bis 70kg den guten 5. Platz.
Merle Bergins schied in der großen Gruppe -44kg leider vorzeitig aus.

2019 05 11 Internationales Turnier U16 in Erfurt Judoka Rauxel 000Zum Turnierstart geriet Franziska mit Wazari in Rückstand, konnte diesen aber mit einem O-uchi-gari ausgleichen. Im Golden Score (Verlängerung) nahm sie ihre Gegnerin dann in einen Haltegriff und gewann. Anschließend punktete unsere Judoka mit zwei Wazari-Wertungen für Uchi-mata und einem Gegendreher. Nach einem weiteren Ippon-Sieg zog Franziska als Poolsiegerin ins Halbfinale ein. Dieses entschied sie vorzeitig für sich. Lediglich im Endkampf unterlag Franziska mit Haltegriff.

Jana setzte ihre Auftaktgegnerin konsequent unter Druck, so dass diese nach drei Strafen disqualifiziert und Jana zur Siegerin erklärt wurde. Im folgenden Kampf unterlag unsere Athletin der späteren Erstplatzierten. Souverän siegte Jana dann in der Trostrunde, wo sie ihre Konkurrentin mit O-goshi warf und anschließend in einen Haltegriff nahm. Auch die folgende Begegnung entschied Jana nach starkem Kampf mit Ippon für Tani-otoshi für sich. Das "kleine Finale" verlor sie leider und beendete das Turnier mit Platz 5.

Merle dominierte lange Zeit ihre Partie, wurde dann aber ausgekontert und schied vorzeitig aus.

Bilder sind online.

2019 05 04 4. Kampftag Kreisliga U12 in WittenBeim 4. und letzten Kampftag der Kreisliga U12 in Witten mussten unsere jüngsten Judoka als Kampfgemeinschaft mit dem DSC Wanne-Eickel zwei Niederlagen hinnehmen.

Beim 4:6 Endstand gegen das Team Kentai Bochum steuerten Laura Krautscheid, Henry Preisner und Nils Schumacher jeweils einen Punkt bei. Nachdem Laura nach ihrem Hüftschwung noch einen Haltegriff zum Sieg benötigte, warf Henry mit dieser Technik sofort Ippon. Nils machte kurzen Prozess und gewann souverän mit einem Hüftwurf. Ein hart umkämpftes Unentschieden erreichte Luca Donajkowski. Sven Schumacher, Elias Kazinakis und Finnja Stiller konnten trotz großer Motivation dieses mal nicht punkten.

Mit 1:8 endete die Partie gegen Gastgeber SUA Witten. Dabei blieben unsere Athleten Elias, Nils, Lucas Bornfelder und Luca leider sieglos.

Damit belegt die KG DSC Wanne-Eickel/Judoka Rauxel in der Endabrechnung den 5. Platz.

Bilder sind online.

B2019 05 04 Bezirksliga U16 weiblich in Witten Judoka Rauxeleim ersten und einzigen Kampftag der Bezirksliga U16 weiblich unterlagen unsere Mädchen als Kampfgemeinschaft mit Kentai Bochum der KG 1.JJJC Hattingen/SUA Witten mit 2:8 Punkten.

In der Klasse -42kg erkämpfte Merle Bergins einen Sieg gegen ihre ehemalige Vereinskameradin Jenna Hida. Merle erzielte mit O-goshi eine Wazari-Wertung und erhöhte mit dem anschließenden Haltegriff zum Ippon. In der Rückrunde trat unsere Athletin in der höheren Gewichtsklasse -47kg an, zeigte einen starken Kampf, in dem sie aber letztendlich leider unterlag.
Den Hinrundenkampf +60kg bestritt Jana Koch gegen ihre Freundin und Top-Athletin Mathilda Niemeyer aus Hattingen. Beide Judoka lieferten sich einen harten, ausgeglichen Kampf. Leider unterlag Jana dann noch kurz vor Ablauf der Kampfzeit. Franziska Will konnte sich in der Rückrunde ebenfalls nicht durchsetzen und verlor die Partie +60kg.

Maria Eurich unterstützte ihre Mannschaftskolleginnen vom Mattenrand aus.

Am 18.05. startet die KG Kentai Bochum/Judoka Rauxel bei den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften U16 in Bottrop.

Bilder sind online.

2019 04 09 Schulsportmeisterschaft Regierungsbezirk Münster Judoka Rauxel 000Bei den Schulsportmeisterschaften des Regierungsbezirks Münster erkämpften sich zwei Teams des Adalbert-Stifter-Gymnasiums den 1. Platz und somit die Qualifikation zum Landesfinale der Schulen.

Ihren Erfolg vom letzten Jahr konnten die Jungs der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2002-2005) und die Mädchen der WKK II (Jahrgänge 2004-2007) wiederholen.
Dabei blieben die männlichen Judoka kampflos und qualifizierten sich direkt für die nächste Ebene.
Die Mädchen erkämpften sich ihren ersten Platz durch zwei Gold- sowie 2 Silbermedaillen. 
In der WKK III der Jungen erreichten die Sportler des ASG den 4. Platz in der Gesamtwertung.

Betreut wurden die Mannschaften von Sportlehrer Christoph Najdecki, der selbst auf eine sehr erfolgreiche Judo-Karriere zurückblicken kann.


Bei den Bezirksmeisterschaften treten die Judoka in Einzelkämpfen in 5 Gewichtsklassen an. Die dort errungene Platzierung wird in Punkte umgerechnet, womit dann das Tem mit den meisten Punkten gewinnt und sich nur die erstplatzierte Schule für das Landesfinale qualifiziert. Dort gehen die Athleten dann als geschlossene Mannschaft auf die Matte, die Einzelkämpfe entfallen.

2019 04 09 Schulsportmeisterschaft Regierungsbezirk Münster Judoka Rauxel 001In der Gewichtsklasse -38kg unterstützte Sofia Stachowiak (CastroperTV) ihr Team, konnte aber aufgrund einer Verletzung heute nicht aktiv ins Geschehen eingreifen. Nach langer Judopause erkämpfte sich Elisabeth Welz (Judoka Rauxel)(-44kg) den zweiten Platz. Mit drei souveränen Ippon-Siegen durch Uchi-mata wurde Lejla Ceric (Sportunion Witten-Annen) im 50kg-Limit Erste. In der Gruppe -57kg belegte Maria Eurich (Judoka Rauxel) nach einem Sieg und einer Niederlage Platz 2. Sie war mit O-soto-otoshi erfolgreich. Den ersten Platz in der offenen Klasse über 57kg erreichte nach 4 Siegen Jana Koch (Judoka Rauxel). Nach einem verhaltenen Start, wobei Jana erst im Golden Score mit O-uchi-gari punktete, beendete sie die nächste Partie mit Wazari für Tai-otoshi und einem anschließenden Haltegriff vorzeitig. Darauf folgten zwei schnelle Ippon-Siege durch O-soto-gari und O-uchi-gari.

2019 04 09 Schulsportmeisterschaft Regierungsbezirk Münster Judoka Rauxel 005Die Jungen der WKK II waren in diesem Jahr nur mit Kämpfern der Judoka Rauxel besetzt. 
In der Gruppe -48kg starteten Moritz Gottschaldt und Justus Welz und erreichten den 2. bzw. 3. Platz. Dabei gewann Moritz gegen seinen Vereinskameraden nach 3 Minuten durch Wazari-Vorsprung für Tai-otoshi. Valentin Kessebohm (-37kg) und Lukas Irmer (+55kg) wurden nach starken Kämpfen in ihren Gruppen jeweils 5. Lukas konnte zwei Ippon-Siege für sich verbuchen. Er besiegte seine Gegner mit Koshi-guruma und O-soto-gari. Valentin steigerte sich von Kampf zu Kampf und gewann seine letzte Begegnung mit zwei Wazari-Wertungen für O-soto-gari.2019 04 09 Schulsportmeisterschaft Regierungsbezirk Münster Judoka Rauxel 002

Am 22.05. gehen die beiden qualifizierten Mannschaften des Adalbert-Stifter-Gymnasiums in Witten beim Landesfinale auf die Matte und kämpfen dort um das Ticket zur Deutschen Schulmeisterschaft.

Bilder sind online.

   

   
   
   
Copyright © 2019 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.