2019 10 26 Adler Cup Frankfurt 2019 Judoka Rauxel 000Beim Internationalen Adler Cup in Frankfurt am Main erkämpften die Rauxeler Judoka eine Gold- und eine Bronzemedaille.

Platz 1 belegte Finnja Stiller in der jüngsten Altersklasse U9. In der U18 sicherte sich Jana Koch den 3. Platz und in der Gruppe U17 Rang 5.
Merle Bergins (U15 und U17) und Laura Krautscheid (U11) konnten sich leider nicht bis auf´s Siegerpodest vorkämpfen.

Am Samstag ging Finnja in der Klasse -39,2kg der U9 auf die Matte und kämpfte im Modus "Best of three". Nach ihrem ersten Sieg durch zwei Wazari-Wertungen für jeweils Uki-goshi unterlag sie im zweiten Aufeinandertreffen denkbar knapp im "Golden Score". Nun musste die dritte Partie über die Platzierung entscheiden. Beide Judoka erzielten eine Wazari-Wertung. Dann konnte Finnja ihre Gegnerin aber noch in einen Haltegriff nehmen und gewinnen.

Jana startete in der U18 -70kg mit einem Sieg durch starken Bodenkampf. Sie drehte ihre Konkurrentin in einen Haltegriff. Gegen die spätere Erstplatzierte verlor unsere Sportlerin trotz starkem Kampf und kämpfte nun im "kleinen Finale" um die Bronzemedaille. Souverän setzte sie ihre Gegnerin unter Druck, warf mit O-goshi Wazari und erhöhte mit Haltegriff zum Ippon.

Merle konnte in der Altersklasse U15 -48kg an diesem Tag leider keine Begegnung für sich entscheiden.

Am Sonntag blieben unsere Judoka leider ohne Medaille.
Jana belegte in der U17 -70kg nach zwei Siegen und zwei Niederlagen Rang 5. Zum Auftakt stand sie erneut der Siegerin von Samstag gegenüber. Beide Athletinnen kämpften ehrgeizig um den Sieg und Jana ging mit Wazari-Wertung in Führung. Kurz vor Kampfende wurde sie dann aber doch noch mit einem Wurf erwischt, stürzte auf ihr Knie und musste verletzungsbedingt aufgeben. Trotz dickem Knie trat Jana den Weg durch die Trostrunde an und konnte noch zwei Kämpfe gewinnen. Dabei war sie mit O-goshi und anschließendem Haltergriff sowie Fußstopper und einer Würgetechik, mit der sie ihre Konkurrentin zur Aufgabe zwang, erfolgreich. Im Kampf um Platz 3 konnte Jana einen Wazari-Rückstand nicht aufholen und verlor nach Ablauf der Kampfzeit.

Ebenfalls in der U17 kämpfte Merle und startete in der Gruppe -48kg mit einer Niederlage. In der Trostrunde konnte sie mit Ippon eine Partie gewinnen, schied dann aber vorzeitig aus.

Einen Kampfgewinn erzielte auch Laura, die in der U11 -30,3kg mit Ippon für O-soto-gari erfolgreich war. Aber auch sie schaffte es im starken Teilnehmerfeld heute nicht auf´s Siegertreppchen.

Bilder sind online (Tag 1).

Bilder sind online (Tag 2).

 

   

   
   
   
Copyright © 2019 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.