Bei der Westdeutschen Einzelmeisterschaft U14 startete Ronja Fritsch (-57 kg) bereits am Samstag und konnte sich einen tollen 3. Platz erkämpfen.

Durch zwei Freilose stand Ronja schon im Viertelfinale der Hauptrunde. Den ersten Kampf konnte Ronja wieder mit ihrer Spezialtechnik O-Goshi (Hüftwurf) trotz Yuko Rückstand und leichter Schulterverletzung für sich entscheiden. Im Halbfinale unterlag Ronja einer gesetzten Kämpferin vom PSV Duisburg. Im kleinen Finale gab es ein Wiedersehen gegen die Kreiseinzelmeisterin von SU Witten-Annen. Doch diesmal konnte sich Ronja souverän gegen ihre starke Konkurrentin mit Ko-soto-gake (Kleines Einhängen) durchsetzen.

   

   
   
   
Copyright © 2019 Judoka Rauxel e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Judoka Rauxel e.V.